Oldtimer

Erstellt: Mittwoch, 15. August 2018 00:00

Und schon samma mittendrin beim W123 300 Diesel.

Wie man so schön sehen kann san de Reflektoren der Hauptscheinwerfer mehr als blind. Doch Gott sei Dank gibts die Reflektroklinik. De arbeiten die Reflektoren wieder auf, so dass ma wieder was sieht beim fahren.

Update 15.08.2018:

Ventile einstellen im Zuge vom Wartungsdienst.

Jep, hört sich komisch an aber is so. Früher, des heißt so in meiner Lehrzeit und weit weit davor, hat man bei jedem Wartungsdienst noch das Ventilspiel gemessen und gegebenfalls eingestellt.

  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66

Update 26.08.2018:

Vorher / Nachher Vergleich der Scheinwerfer. Is doch da Hammer oda? Vielen Dank an die Reflektorklinik. Des blitzt und blinkt und macht a guads Licht (also ab jetzt zumindest wieder :) ).
De Scheinwerfer san gestern nachmittag (!) geliefert worden und natürlich hab ich de gleich einbauen müssen. Also wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Damit wirklich wieder alles leuchtet, san noch die Fassungen für de Standlichter nachgearbeitet worden, und de alten H4 Lampen erneuert. Natürlich auch de H3 Lampen vom Nebellicht. Wär ja schad wemma schon so schöne "Ochsenaugen" Scheinwerfer haben und de Birndl ned gscheid leuchten oder?